Shortlist symbol Add to shortlist button.

bluebells
Wilkommen

Einleitung

Der „New Forest" („der Neuer Wald" auf Deutsch) ist eine spezielle Region südenglands mit einem einzigartigen Charakter und einer besonderen Erbschaft. Er war im Jahre 1079 als königliches Jagdgebiet für Wilhelm den Eroberer gegründet. Während der Jahrhunderte hat sich seine Rolle verändert, um zeitgemäß zu bleiben. Viele seiner Traditionen werden auch heute noch weitergeführt. Zum Beispiel: „Commoners" sind altansässige Bauern und andere Einwohner, die das Recht haben, ihre Viehbestände - Pferde, Kühe, Esel und Schweine - im „New Forest" grasen zu lassen. Diese Rechte wurden von der Krone im hohen Mittelalter erlassen. Heute sehen wir den „New Forest" sowohl als Arbeits- und Lebensraum, als auch ein Gebiet von außergewöhnlicher Schönheit und Variation.

Im Jahre 2005, wurde der „New Forest" als neuester und kleinster Nationalpark Englands erklärt.

Städte und Dörfer

Es gibt drei sogenannte Hauptstädte in dem „New Forest": Fordingbridge ist ein Städtchen und liegt an dem Fluß Avon im Norden; Lymington ist eine Hafensstädtchen im Suden; und Ringwood ist ein Marktstädtchen an der westliche Grenze des „New Forests".

Der „New Forest" hat auch 15 Dörfer. Zu den größeren gehört Lyndhurst, die historische „Hauptstadt" des „New Forests" und hier befindet sich auch der Gerichtshof der „Verderers". Die „Verderers" sind gewählte und auch ernannte Personen als Repräsanten der Krone, die für die spezifischen Gesetze des Gebiets verantwortlich sind.

Brockenhurst ist auch einer der größeren Dörfer, berühmt durch die älteste Kirche des New Forests in der der legendäre Schlangenfänger, Brusher Mills, begraben ist.

 

foal by the water

Offizielle Grundregelungen des New Forests

• Bitte die Pferde nicht anfassen oder füttern.
• Bleiben Sie bitte bei Radtouren auf den markierten Radwegen.
• Lassen Sie bitte die Gatter sowie Sie sie finden.
• Lassen Sie bitte keine Unrat zurück.
• Bitte beachten Sie die 40 Milen (64km) Geschwindigkeitsbegrenzung im offenen „New Forest".
• Sollten Sie ein verletztes Pferd finden, bitten wir Sie die Polizei zu benachrichtigen.

 

new forest piglets

Hier noch andere Daten über den „New Forest"!

• Der Nationalpark hat eine Größe von 57.000 Hektar (220 Quadratmilen).
• Innerhalb des Nationalparks gibt es eine Meeresküste von 42km, in der sich Lagunen, Sumpfgebiete und Wattenmeer befinden.
• Grob gesehen teilt sich der „New Forest" auf 22.300ha Waldbestand, 19.500ha Heide, und 20.000ha Bauernland auf.
• Der offene „Forest" wird von mehr als 7.300 Vieh, das den „Commoners" gehört, begrast. Es gibt auch noch sechs andere Rechte der „Commoners" - das Populärste dieser ist das Recht der Grasung.
• Es gibt auch 37 Gemeinden und Kleinstädtchen im Nationalpark.
• Die Bevölkerung heute umschließt 34.000 Einwohner.
(Diese Daten sind von der Taschenbroschüre der Nationalpark Autorität 2006 genommen.)

Touristen Informationszentren

Wir haben drei ganzjährig geöffnete Touristen Informationszentren. Sie befinden sich in Lyndhurst, Lymington und Ringwood, und bieten eine Vielfalt von Diensten an:
• Das Vorhandensein und die eventuelle Buchung von Unterkünften im gesamten „New Forest".
• Die Landesweitereservierung mit den Büßen von „National Express" (nur in Lymington und Ringwood).
• Eintrittskartenbuchungen für die Theater in Southampton und Salisbury und auch andere lokale Vorführungen.
• Buchungen für die lokalen Landwirtshcaftsaufstellungen.
• Vorhanden sind auch eine große Auswahl von Landkarten, Broschüren für Wanderer und Radtouren im „New Forest" und Umgebung.

Die Informationszentren haben eine Website für Besücher - www.thenewforest.co.uk Sie finden eine große Auswahl von Informationen über den „New Forest" und ein e-shop mit einer Auswahl von Stadt- und Landkarten und Publikationen. Diese können Sie kaufen und wir können sie an Ihnen schicken. Selbstverständlich können Sie auch kostenlos das Vorhandensein von Unterkunften „online" reservieren.

Information über Hunde

Bitte respektieren Sie andere Leute, mit oder ohne Hunde. Ein unkontrollierbare Hund muß an der Leine geführt werden. Unter keinen Umständen darf Ihr Hund Vieh, Hirschwild oder Vögel jagen. Bitte halten Sie sich an alle Hinweise der Forestry Commission.

Lokale Tierärzte:


Lyndhurst - Midforest Veterinary Practice: 023 8028 2358
Lymington - Forest Lodge Veterinary Practice: 01590 673687
Ringwood - Cedar Veterinary Group: 01425 473683

Lokale Hundezwinger:


Lymington - Coombes Gate Farm Boarding Kennels: 01590 626204
Ringwood - Barilla Kennels: 01425 472387
Publikumsverkehr:
National Rail enquiries - 08457 484950
National Express - 08705 757747
(für Körperbehinderte bitte rufen Sie 0121 423 8479)
Fähre für die Insel Wight, Wightlink - 0870 582 7744
Wilts and Dorset Büsse - 01202 673555

Nützliche Kontaktnummern
Hauptinformationszentren für:

Lyndhurst
High Street, Lyndhurst, Hampshire SO43 7NY
Tel. 023 8028 2269

"Forestry Commission" (Forstverwaltung)
The Queen's House, Lyndhurst, Hampshire SO43 7NH
Tel. 023 8028 3141

Für Zelte- und Wohnwagenplätze rufen Sie bitte: 0845 130 8224. Eine diesbezügliche Broschüre ist von Informationszentren erhaltbar.

Notruf für:


Ambulanz, Küstenwachdienst, Feuer und Polizei: 999

Krankenhause in der Umgebung des „New Forests"
Bournemouth General (Tag und Nacht): 01202 303626
Lymington (08.00-21.00): 01590 663000
Salisbury District (Tag und Nacht): 01722 336262
Southampton General (Tag und Nacht): 023 8077 7222

Arztpraksen in:


Fordingbridge: 01425 653430
Hythe: 023 8084 5955
Lymington: 01590 674118
Lyndhurst: 023 8028 2689
Zahnärzte (nur für Notruf)
Southampton General: 023 8077 7222